Zum Inhalt springen

Feierabend Party

5,00 

Vorrätig

Kategorien: ,

Feierabend! Der Abend ist zum Feiern da, also fordern wir euch zum Tanz auf. In regelmäßigen Abständen mit unterschiedlichen Partyformaten, DJs und Musikstilen findet fortan die Feierabend Party bei uns im FZW statt. Gefeiert wird vorne in der Bar, die frisch mit neuer Lichttechnik ausgestattet wurde, wie auch im angrenzenden Außenbereich.

Den Anfang machen wir am 09.02.2023 mit einem House & Disco Special des Orbital Drum Systems.
Aus einem Party-Gespräch in 2014 entwickelte sich eine tiefe Freundschaft und das Orbital Drum System. Das Duo – bestehend aus dem Kölner Producer OHYEAH und dem Dortmunder DJ CHIVER – entwickelt schnell einen eigenen Sound zwischen Disco und Techno und startet eine eigene Partyreihe in Dortmund. Ende 2019 entschließen sich die beiden dann dazu, Ihren Fokus komplett auf DJing und Producing zu legen. Schnell folgen die ersten eigenen Tracks und Remixes für Künstler von Deutschland bis Kanada.2020 veröffentlichen sie ihre erste EP auf dem kanadischen Label BADLQQK, die vom Rave-Sound der 90er inspiriert ist. Die Zeit, die beide musikalisch am stärksten geprägt hat und bis heute als Inspirations- und Nostalgiequelle dient. Als Remixer für die B-Seite „Less Talkin‘“ können sie für den Release neben dem Acid-Wizard KMRT aus Los Angeles auch die lokale House-Größe Larse gewinnen. Kurze Zeit später folgt mit „Luna“ ihr bis dato erfolgreichster Track. Bei dem Lo-Fi-House-Hit, der eine ganz andere Stilrichtung einschlägt, nutzen sie erstmalig auch eigene Vocals. Nach dem ersten offiziellen Remix für ihre damaligen Vorbilder RYME bringen sie selber die „Luna Remix“ EP raus. Mit den Remixes von Künstlern u.a. aus UK und der Schweiz decken sie völlig unterschiedliche Musikgenres – von Breakbeat über Tech-House bis Trance – ab. Denn genau das ist es, wofür das Orbital Drum System steht: Elektronische Musik die Genre- und Länder-Grenzen überwindet und Menschen auf der Tanzfläche verbindet. Melodien getrieben von tiefen Gefühlen. Beats gemacht für Future Club Trax.